• Aufgrund der aktuellen Situation kann es zu leichten Lieferverzögerungen kommen.
  • Wir geben alles um eure Bestellungen weitestgehend normal zu bearbeiten. Bleibt gesund ♥

Behelfsmaske mit Filterfach 2er Set // bunte Mischung

Behelfsmaske mit Filterfach 2er Set // bunte Mischung
68,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

2 - 5 Tage Lieferzeit ***

Masken:

  • Bm-bunt.4
  • Dieser Artikel ist von sämtlichen Gutscheinen ausgeschlossen
Wir möchten einen Teil zur Eindämmung des Coronavirus beitragen und daher bekommt ihr nun bei... mehr
Produktinformationen "Behelfsmaske mit Filterfach 2er Set // bunte Mischung"

Wir möchten einen Teil zur Eindämmung des Coronavirus beitragen und daher bekommt ihr nun bei uns Mund-Nasen-Masken // Behelfsmasken zu fairen Preisen.

Wir schicken euch beim Kauf dieser Auswahl eine bunte Mischung von Masken. Da die Masken teilweise aus Stoffresten gefertigt werden sind nicht alle Muster im Shop aufgeführt. Das Bild dient als Beispiel, Farb- und Musterwünsche können im Kommentarfeld vor Bestellabschluss angegeben werden. Wir versuchen sie zu berücksichtigen. Bei Auswahl dieser Variante verschicken wir das was ist. Es kann auch vorkommen, dass mehrere Masken in der gleichen Farbe dabei sind.

 

Die Masken sich nicht medizinisch im Sinne des Medizinproduktgesetz MPG und schützen nicht nachweislich vor dem Coronavirus oder anderen Viren oder Bakterien. Jedoch kann das Tragen einer Maske andere Personen schützen, da ausgestoßene Tröpfchen, die zu einer Übertragung führen, abgefangen werden. (siehe Info RKI weiter unten)

In der Maske befindet sich eine Öffnung, in die ein Filter eingelegt werden kann, der zusätzlich Tröpfchen abfangen kann.
Die Masken sollten regelmäßig bei mindestens 60°C gewaschen werden. 

Unsere Masken verfügen über keinen Nasenbügel, haben jedoch auch so einen guten Tragekomfort. Sollten die Gummis für euch zu lang sein, könnt ihr sie durch einen Knoten etwas enger machen, denn die Maske sollte eng anliegen.

Aus hygienischen Gründen sind die Masken vom Umtausch ausgeschlossen.

Vor Gebrauch waschen.

 Die Masken sind für Erwachsene geeignet.

  • hergestellt in Deutschland
  • 100% Baumwolle

Die Masken werden bei einer großen Anzahl an Bestellungen pausiert damit es nicht zu langen Wartezeiten kommt, wir geben alles um schnellstmöglich liefern zu können.

Bei dunklen Farben kann es bei der Wäsche zu Ausbleichungen kommen!

Größen können leicht variieren.

Ihr könnt Masken spenden!

Wenn ihr zum Beispiel 5 Masken bestellt, jedoch nur 3 benötigt, könnt ihr ins Kommentarfeld vor Bestellabschluss schreiben, dass wir euch bitte nur 3 Masken zuschicken sollen. Die verbleibende Anzahl an Masken übergeben wir an eine lokale Einrichtung.

 

Du arbeitest in einem Systemrelevanten Beruf und benötigst eine größere Stückzahl an Masken? Schreibe uns gerne eine Nachricht an info@hundeklunker.de. Wir versuchen eine schnelle Lösung zu finden!

 

 

________________________________________________________________________________________________________

Das sagt das Robert Koch Institut:

Wann ist das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes in der Öffentlichkeit zum Schutz vor SARS-CoV-2 sinnvoll?

Um sich selbst und andere vor einer Ansteckung mit respiratorischen Erregern zu schützen, sind eine gute HändehygieneEinhalten von Husten- und Niesregelnund das Abstandhalten (mindestens 1,5 Meter) die wichtigsten und effektivsten Maßnahmen.

Durch einen Mund-Nasen-Schutz (MNS) oder bei der gegenwärtigen Knappheit eine textile Barriere im Sinne eines MNS (sogenannte community mask oder Mund-Nasen-Bedeckung) können Tröpfchen, die man z.B. beim Sprechen, Husten oder Niesen ausstößt, abgefangen werden. Das Risiko, eine andere Person durch Husten, Niesen oder Sprechen anzustecken, kann so verringert werden (Fremdschutz). Hingegen gibt es keine hinreichenden Belege dafür, dass ein MNS oder eine Mund-Nasen-Bedeckung einen selbst vor einer Ansteckung durch andere schützt (Eigenschutz).  Es ist zu vermuten, dass auch Mund-Nasen-Bedeckungen das Risiko verringern können, andere anzustecken, weil sie die Geschwindigkeit der Tröpfchen, die durch Husten, Niesen oder Sprechen entstehen, reduzieren können. Eine solche Schutzwirkung ist bisher nicht wissenschaftlich belegt (siehe auch die Hinweise des BfArM).

Bei Personen, die an einer akuten respiratorischen Infektion erkrankt sind, kann das Tragen eines MNS oder einer Mund-Nasen-Bedeckung durch diese Person dazu beitragen, das Risiko einer Ansteckung anderer Personen zu verringern. 

Nicht jeder, der mit SARS-CoV-2 infiziert ist, bemerkt das auch. In der Regel sind Betroffene bereits mit sehr leichten Symptomen ansteckend. Manche Infizierte erkranken gar nicht (asymptomatische Infektion), könnten den Erreger aber trotzdem ausscheiden. In diesen Fällen könnte das vorsorgliche Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung dazu beitragen, das Übertragungsrisiko zu vermindern. Deshalb könnte das Tragen Mund-Nasen-Bedeckung durch Personen, die öffentliche Räume betreten, in denen der Sicherheitsabstand nicht eingehalten werden kann, z.B. ÖPNV, Lebensmittelgeschäften oder auch ggf. am Arbeitsplatz, dazu beitragen, die Weiterverbreitung von SARS-CoV-2 einzudämmen. Darüber hinaus könnten Mund-Nasen-Bedeckungen das Bewusstsein für „physical distancing“ und gesundheitsbewusstes Verhalten unterstützen. 

Für die optimale Wirksamkeit ist es wichtig, dass ein MNS oder die Mund-Nasen-Bedeckung korrekt sitzt (d.h. eng anliegend getragen wird), bei Durchfeuchtung gewechselt wird, und dass während des Tragens keine (auch keine unbewussten) Manipulationen daran vorgenommen werden. 

Auf keinen Fall sollte das Tragen eines MNS oder einer Mund-Nasen-Bedeckung dazu führen, dass Abstandsregeln nicht mehr eingehalten oder Husten- und Niesregeln bzw. die Händehygiene nicht mehr umgesetzt werden. 

Hinweise zur Handhabung und Pflege von Mund-Nasen-Bedeckungen gibt auch das BfArM.

Nicht zu verwechseln mit einfachem Mund-Nasen-Schutz bzw. Mund-Nasen-Bedeckung sind der mehrlagige medizinische (chirurgische) Mund-Nasen-Schutz oder medizinische Atemschutzmasken, z.B. FFP-Masken. Diese sind für den Schutz von medizinischem und pflegerischem Personal essentiell und müssen dieser Gruppe vorbehalten bleiben. Der Schutz von Fachpersonal ist von gesamtgesellschaftlichem Interesse.

 

Stand: 03.04.2020

 

Zuletzt angesehen